Ein typischer Arbeitstag unseres Pflegeexperten Matthias Swatek

Im Gespräch erzählt Herr M., dass die AOK den Einbau einer ebenerdigen Dusche und die Erhöhung der Toilette bewilligt habe und der Badumbau nun abgeschlossen sei. Zusätzlich nutze Herr M. den monatlichen Entlastungsbetrag von 125 Euro für einen privaten Pflegedienst. 

Damit sei er sehr zufrieden und dankbar, dass er Unterstützung erhalte. Auch der Rollstuhl und die Unterarmgehstützen, die ihm sein Hausarzt auf Rezept verschrieben habe, würden ihm seinen Alltag erleichtern, weil es ihm schwerfalle, längere Strecken zu Fuß zu bewältigen. 

Herr M. berichtet von seinen Schicksalsschlägen und Erkrankungen. Sein Herz spiele nicht mehr so mit und er leide unter morgendlichem Schwindel.
Seine Frau helfe ihm bei der Zubereitung der Mahlzeiten und bei anderen Tätigkeiten.

Einen Herzinfarkt habe er überstanden, immer wieder leide er unter Herzschmerzen. Matthias Swatek stellt Herrn M. das Programm „AOK-Curaplan Herz Plus“ vor, ein telemedizinisches Betreuungsprogramm für Patienten mit chronischer Herzschwäche. 

Herr M. ist sehr interessiert. Er wolle mit seinem Hausarzt das Projekt besprechen und danach einen Folgetermin mit E.P.S. vereinbaren. Beim Folgetermin berichtet Herr M. Herrn Swatek, dass er in das Programm „AOK-Curaplan Herz Plus“ aufgenommen worden sei und telefonisch in Kontakt mit den Arztberatern der AOK stehe. 

Der regelmäßige Austausch über das allgemeine Befinden von Herrn M. gebe ihm Sicherheit im Umgang mit seiner Erkrankung. Herr M. bedankt sich bei Herrn Swatek für die Unterstützung und versichert, sich bei Bedarf wieder an E.P.S. zu wenden.